Sexuelle Bildung | (Online-) Seminare | Social-Media | Podcasting

Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Diese Inhalte erwarten dich im kostenlosen Newsletter:

  • Denkanstöße
  • Aktuelle Veranstaltungen (online & vor Ort)
  • Aktuelle Podcast-Uploads
  • Gastbeiträge, Interviews und Kooperationen
  • Neue Angebote
Abonniere unseren Newsletter

Jetzt den kostenlosen Newsletter abonnieren

und nichts mehr zu meiner Arbeit verpassen!

Ich versende keinen Spam. Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung.

Jetzt reinhören & reinschauen

Wer Podcasts über einen Podcatcher hört, kann diesen Link nutzen: https://sexualpaedagogisch-wertvoll.podigee.io/feed/mp3

Jugendsexualität und Medien: Kostenlose Info-Veranstaltung am 28.10. von 19:00-20:30 Uhr

Bewegt mensch sich im Internet, stößt mensch früher oder später auf sexualitätsbezogene Inhalte. Das Internet bietet Chancen und Risiken. Deshalb sollten Kindern und Jugendlichen Medienkompetenzen an die Hand gegeben werden, damit sie richtige und sichere Entscheidungen treffen können.

In der Online-Veranstaltung von unserem @lama_kooperativ werden sexualitätsbezogene Online-Phänomene im Rahmen eines Vortrags vorgestellt und rechtliche Rahmenbedingungen besprochen. Im zweiten Teil erfahrt ihr mehr über das Online-Seminar „Jugendsexualität und Medien“, welches tiefergehende Informationen sowie Fallbesprechungen und eine digitale Materialbörse enthält. Außerdem wird es den Raum geben Fragen zu stellen.

Termin: 28.10.2021 von 19:00 bis 20:30 Uhr
Auf Wunsch stellen wir eine Teilnahmebestätigung aus.

Inhalte:
Was sind Medien?
Jugend und Medien 2019 / 2020
Jugend & Sexualität & Medien
Pornographie
Sexting
Cybergrooming
Sextortion
Revenge Porn
Dick Pics
Rechtliche Lage

Vorstellung des Online-Seminars:
Zielführung
Programm
Anmeldung

Die Teilnahme erfolgt über die Plattform Zoom.
Unter dem folgenden Link könnt ihr der Konferenz ab 18:45 Uhr beitreten:
https://us06web.zoom.us/j/82393636213?pwd=RXg2U0tCcHNSOURibnZnNEpWSmVhdz09

Meeting-ID: 823 9363 6213
Kenncode: 631188

Es ist keine vorherige Anmeldung notwendig.
Solltet ihr Fragen zur Organisation und Nutzung haben, meldet euch gerne.
 

Jugendsexualität und Medien: Online-Seminar am 04.12. von 10:00-17:00 Uhr

Worum geht es?
Das Internet mit seinen unzähligen Angeboten und Möglichkeiten ist heutzutage aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Kinder und Jugendliche verbringen täglich mehrere Stunden im Netz und nutzen verschiedenste Online-Angebote. Besonders Social Media Plattformen, Online-Spiele und Unterhaltungsplattformen sind bei Kindern und Jugendlichen beliebt.
Bewegt mensch sich im Internet, stößt mensch früher oder später auf sexualbezogenen Inhalte. Das Internet birgt Chancen aber auch Risiken. Deshalb sollten Kindern und Jugendlichen Medienkompetenzen an die Hand gegeben werden, damit sie richtige und sichere Entscheidungen treffen können.
Das Online-Seminar richtet sich an pädagogische Fachkräfte, Studierende, Personen in pädagogischen Ausbildungen sowie Eltern. Handlungssicherheit im Umgang mit der sexualitätsbezogenen Mediennutzung von Jugendlichen soll vermittelt werden. Dies geschieht in einer Mischung aus fachlichem Input, gegenseitigem Austausch und dem Erarbeiten von Handlungsmöglichkeiten.
Inhalte
💬Was sind Medien?
💬Jugend und Medien
💬Pornografie
💬Sexting
💬Cybergrooming
💬Sextortion
💬Revenge Porn
💬Dick Picks
💬Sexuelle Bildung im Internet
Außerdem:
Fallbesprechungen von (eigenen) Praxisbeispielen (anonymisiert)
+
Digitales Handout mit Zusammenfassung der Arbeitsergebnisse & digitaler Materialbörse
Maximale Teilnehmendenzahl:
20 Personen
Kosten:
50€ (regulär)
40€ (Studierende/ Arbeitsuchende)
Über das Kontaktformular kann die Anmeldung abgeschlossen werden. In einer Bestätigungsmail gibt es weitere Informationen.
 

Angebote

Gastbeiträge für Blogs/Social-Media Seiten

Interviews (Video, Podcast, Radio etc.)

Fachvorträge auf (Online-)Veranstaltungen

(Online-)Schulungen für pädagogische Fachkräfte

Workshops auf (Online-)Kongressen

Einzelgespräche

 

Interesse? Dann würde ich sehr mich über eine Anfrage per Mail an kontakt@sexualpaedagogisch-wertvoll.de oder das untenstehende Kontaktformular freuen.

Nach oben scrollen